© Lino Mirgeler

Mann springt auf Autobahn aus fahrendem Auto

Elchingen (dpa/lby) – Ein 33-Jähriger ist bei Elchingen aus einem fahrenden Auto gesprungen und von einem anderen Wagen erfasst worden. Er wurde nach dem Vorfall am Donnerstagmittag mit einem gebrochenen Bein in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei mitteilte. Der Mann hatte im Auto einer 57 Jahre alten Fahrerin gesessen, als er auf der Autobahn 8 im Landkreis Neu-Ulm die Beifahrertür öffnete und aus dem fahrenden Wagen sprang. Anschließend rannte er bei Elchingen über die Fahrbahn und wurde von einem Auto erfasst. Weshalb er aus dem Fahrzeug sprang, war zunächst unklar.