Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs., © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Mann stolpert über Bordstein und stirbt

In der Nacht auf Neujahr ist ein betrunkener Fußgänger in der Oberpfalz gestorben. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, stolperte der 68 Jahre alte Mann in Pittersberg (Landkreis Amberg-Sulzbach) über einen Bordstein und stieß mit dem Kopf gegen einen Metallzaun. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Der Mann war nach Polizeiangaben alkoholisiert. An dem Vorfall war demnach niemand sonst beteiligt.