© Matthias Balk

Maria Els neue Regierungspräsidentin von Oberbayern

München (dpa/lby) – Maria Els wird neue Regierungspräsidentin von Oberbayern. Das hat das Kabinett am Dienstag entschieden, nachdem in der vergangenen Woche der Bezirkstag der geplanten Ernennung zugestimmt hatte. Els tritt ihr Amt am 1. Mai an. Sie folgt Brigitta Brunner nach, die als Ministerialdirektorin ins Ministerium für Bauen, Wohnen und Verkehr wechselt.

«Ich freue mich, dass erneut eine Frau die Führung der größten bayerischen Bezirksregierung übernimmt», sagte Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

Maria Els war bereits von 2013 bis Anfang 2017 Vizepräsidentin bei der Regierung von Oberbayern gewesen. Danach arbeitete sie als Abteilungsleiterin im Innenministerium.

Die Regierung von Oberbayern ist unter anderem für die Unterbringung von Flüchtlingen und den größten Flughafen Bayerns in München zuständig.