© Tobias Hase

Marketing-Geschäftsführer Schraml verlässt FCA

Augsburg (dpa) – Der FC Augsburg wird künftig wieder von zwei Geschäftsführern geleitet. Wie der Fußball-Bundesligist am Montag bekanntgab, verlässt der für Marketing und Vertrieb zuständige Robert Schraml den Verein auf eigenen Wunsch. Seine Position in der Geschäftsführung neben Stefan Reuter (Sport) und Michael Ströll (Finanzen) werde nicht nachbesetzt, sagte Präsident Klaus Hofmann.

Schraml war 2017 zum FCA gekommen und hatte unter anderem einen neuen Deal mit dem Sportvermarkter Lagardère Sports ausgehandelt sowie «in der nationalen Vermarktung wichtige Meilensteine für den FCA gesetzt», wie Hofmann sagte.