Marktrodach: Bauarbeiten an der Veranstaltungsscheune gehen weiter

Die Bauarbeiten an der Veranstaltungsscheune in Marktrodach gehen weiter. Wie die Marktgemeinde online mitteilte, konnten nach zahlreichen Wochen der Verspätung zuerst die Fensterrahmen und dann später die Fensterscheiben geliefert werden. Nun geht es mit den Trockenbau- und Elektroarbeiten weiter. Die Arbeiten der Zimmerer sind inzwischen abgeschlossen, und auch die Sandsteinarbeiten sind laut Gemeinde fast fertiggestellt. Wie berichtet wird die alte Postscheune für Veranstaltungen umgebaut. Das kostet gut zwei Millionen Euro, über 1,6 Millionen davon kommen aus Fördergeldern.