Marktzeuln will keinen Kiesabbau mehr

Seit 30 Jahren schon wird in Marktzeuln Sand und Kies abgebaut. Jetzt sind die genehmigten Abbaugrenzen erreicht, und es soll Schluss sein. Die Gemeinde im Kreis Lichtenfels hat entschieden, den weiteren Abbau nicht mehr zu genehmigen. Diese Ablehnung hat der Gemeinderat nun noch einmal bekräftigt, wie Bürgermeister Friedlein-Zech auf Nachfrage erklärte. Er verwies auf die Verkehrs- und Schmutzbelastung für die Bürger. Trotz der Ablehnung aus Marktzeuln kann das Landratsamt den Bau genehmigen. Für diesen Fall will die Gemeinde rechtliche Schritte prüfen lassen.