Masserberg: Verhandlungen um Kurklinik auf der Zielgeraden

Die Endverhandlungen rund um die Übernahme der insolventen Kurklinik in Masserberg im Kreis Hildburghausen laufen. Das hat Regiomed-Sprecherin Schwabe auf RadioEINS-Anfrage mitgeteilt. Ursprünglich war die Übernahme schon diesen Monat geplant. Die Verhandlungen sind aber laut Schwabe komplex. Unter anderem sind der Freistaat Thüringen, die Gemeinde Masserberg und der Klinikkonzern eingebunden. Sobald die Verträge unterzeichnet sind, soll eine Pressekonferenz stattfinden. Der Klinikkonzern rechnet damit, dass eine Übernahme möglicherweise zum Jahresanfang stattfinden kann. Regiomed will die Klinik betreiben. Gekauft wird sie samt Grundstück von der Gemeinde Masserberg.