Masterplan für Privatwald: Landräte Söllner und Löffler wenden sich an Söder

Zwei Jahre extreme Hitze und Trockenheit und dann noch der Borkenkäfer. Um die Wälder im Frankenwald steht es bekanntlich schlecht. Weil die Lage so dramatisch ist, haben sich die Landräte von Kulmbach und Kronach, Söllner und Löffler, in einem Brief an Ministerpräsident Markus Söder gewandt und darin ihren „Masterplan für den Privatwald im Frankenwald“ vorgestellt. Nächste Woche Freitag soll es außerdem noch einen Ortstermin mit den Landräten geben.Laut Schätzungen des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten belaufen sich die Verluste auf etwa 150 000 Festmeter Schadholz. Das sind etwa 1 600 LKW-Ladungen. Für die Waldbesitzer entsteht dadurch ein enormer finanzieller Schaden. Zum Vergleich: vor drei Jahren lag der Holzpreis noch bei 110 Euro pro Festmeter, momentan liegt er bei etwa 30 Euro.