© Bernd Thissen

Matthäus: Haaland wäre der perfekte Lewandowski-Nachfolger

Berlin (dpa) – Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sieht in BVB-Superstar Erling Haaland den perfekten Nachfolger für Bayerns Top-Torjäger Robert Lewandowski – falls sich der Pole irgendwann zu einem Abschied aus München entschließen sollte. «Wo er landet, wird man sehen. Natürlich wären Real Madrid oder die Premier League total reizvoll. Vielleicht wird es aber auch der FC Bayern», sagte Sky-Experte Matthäus in seiner wöchentlichen Kolumne für den Pay-TV-Sender zur Zukunft von Haaland.

Der 33 Jahre alte Stürmer Lewandowski sei «heute der Beste der Welt», meinte Matthäus. «Wenn er allerdings noch mal etwas anderes möchte und die Chance hat, nach England in die spektakulärste Liga oder nach Madrid zu gehen, weil der Glanz dort ein wenig ausgeprägter ist, dann sollte man sich natürlich in München mit der größten Wette auf die Zukunft beschäftigten. Und die heißt Erling Haaland», sagte der 60 Jahre alte Weltmeister von 1990.

Aufgeben sei «ein Fremdwort» für Haaland, lobte Matthäus den erst 21 Jahre alten Norweger und überragenden Torjäger von Borussia Dortmund. «Und ich habe auch den Eindruck, dass er trotz der täglichen weltweiten Spekulationen um seine Zukunft alles auf dem Platz ausblendet. Das ist in so jungen Jahren nicht selbstverständlich. Er ist auch mental schon sehr stark.»

© dpa-infocom, dpa:220111-99-662080/2