© Matthias Merz

Lothar Matthäus mit Abschiedsspiel bei Jugendverein

Herzogenaurach (dpa) – Fast zwei Jahrzehnte nach der letzten Partie als Profi hat Lothar Matthäus noch ein abschließendes Punktspiel bei seinem Jugendverein 1. FC Herzogenaurach bestritten und dabei sogar einen klaren Erfolg gefeiert. Beim 4:0 des künftigen Landesligisten gegen die SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf stand der heute 57-Jährige eine knappe Stunde auf dem Platz. «Das war mein letztes Punktspiel und das erste für den FC Herzogenaurach seit 40 Jahren. Es hat Spaß gemacht, wie schon in der Jugend. Ich hatte eine große Karriere – aber sie hat hier begonnen», sagte der Welt- und Europameister, deutsche Rekordnationalspieler und inzwischen TV-Experte.