Mehr Geld für Garten- und Landschaftsbauer

Sie pflastern Wege, bauen Sportplätze und gestalten Parkanlagen. Nun bekommen Garten- und Landschaftsbauer mehr Geld. Wie die IG BAU mitteilte, sind die Löhne für die tariflich Beschäftigten in den Landkreisen Coburg, Kronach und Lichtenfels bereits im September um 2,9 Prozent gestiegen, Mitte des kommenden Jahres gibt es ein weiteres Plus von 2,8 Prozent. Allein im Kreis Coburg arbeiten 120 Menschen im Garten- und Landschaftsbau. Für die Thüringer „GaLa-Bauer“ steigen die Löhne noch deutlicher, und zwar um insgesamt 6,7 Prozent. Ab dem nächsten Jahr gelten dabei erstmals gleiche Löhne in Ost und West, heißt es von der IG Bau Erfurt.