Mehr Geld für Waldorfschule

Die Waldorfschule in Coburg wird von der Stadt künftig stärker finanziell unterstützt. 500 Euro pro Schüler und Schuljahr gibt die Stadt ab dem Schuljahr 2020/21dazu. Das wurde im Finanzsenat am Dienstag beschlossen. Bei dem Zuschuss handelt es sich um eine freiwillige Leistung. In vielen Kommunen gibt es für die Waldorfschulen gar keine Zuschüsse. Ursprünglich hatte der Trägerverein der freien Waldorfschule eine Erhöhung des Beitrages auf 1525 Euro gefordert.