Mehr Schutz für Bäume angemahnt

Zum Tag des Baumes am Sonntag (25.4.) mahnt der Klimaschutzbeauftragte der Stadt Coburg: der Schutz der Gehölze muss ernster genommen werden. Stefan Sauerteig bringt sich gemeinsam mit dem Ex-Vorsitzenden des Baumschutzvereins, Horst Schunk, in die Diskussion rund um den Baumschutz in Coburg ein. Sauerteig weist auf die guten Ideen und Fortschritte in der Stadt hin, wie zum Beispiel das Grüne Labor am Himmelsacker oder Neupflanzungen. Immer problematischer sei der Umgang mit schon vorhandenen Bäumen. Viel zu oft würden Bäume beschädigt, klein geschnitten, gekappt und damit auf Dauer zerstört, so Schunk.