© Daniel Bockwoldt

Mehrfamilienhaus in Flammen: Hoher Sachschaden

Uehlfeld (dpa/lby) – Ein Feuer hat ein Mehrfamilienhaus im mittelfränkischen Uehlfeld (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim) schwer beschädigt. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand am frühen Dienstagnachmittag in einer Küche in der ersten Etage aus. Zeugen hatten die Feuerwehr alarmiert, wie die Polizei mitteilte. Als die Einsatzkräfte eintrafen, drang bereits dichter Rauch aus dem Gebäude, wenig später stand es in Flammen. Fünf Menschen rettete die Feuerwehr aus dem Haus – eine Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt. Verletzt wurde ansonsten niemand.

Während des Einsatzes wurde eine angrenzende Bundesstraße komplett gesperrt. Wegen der Hitze wurde die Sperrung auch am späten Nachmittag noch nicht aufgehoben. Wie es zu dem Feuer kam, war zunächst unklar. Hinweise auf Brandstiftung gebe es keine, teilte die Polizei mit. Der Sachschaden wird auf mindestens 200 000 Euro geschätzt.