Messerangriff in Coburg – Nachbarschaftsstreit eskaliert

Messerangriff in Coburg – Gestern Nachmittag hat ein 61-jähriger seinen Nachbarn mit einem Küchenmesser attackiert und verletzt. Wie die Polizei mitteilte, trafen die beiden im Keller des Mehrfamilienhauses aufeinander und gerieten in Streit. Dabei zog der 61-jährige das Messer und ging auf den 52-jährigen los. Dieser konnte seinem Nachbarn das Messer abnehmen, erlitt dabei aber oberflächliche Schnittverletzungen. Der Ältere wurde festgenommen. Nun ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft wegen eines versuchten Tötungsdelikts.