Michelau: Mitbewohner mit Küchenmesser angegriffen

 Mitbewohner mit Küchenmesser angegriffen – Freitagnacht eskalierte ein Streit in einer Michelauer Wohngemeinschaft. Ein 22 Jahre alter Mann soll seinen 21 Jahre alten Mitbewohner mit einem Küchenmesser angegriffen und ihn dabei leicht am Bein und an der Hand verletzt haben. Der Mann wehrte sich und schlug seinem Angreifer mehrmals mit einer Kaffeetasse auf den Kopf. Dadurch erlitt er zwei Platzwunden am Kopf. Die Streithähne mussten im Krankenhaus behandelt werden. Gegen beide Männer ermittelt nun die Polizei.