Milchwerke Oberfranken ziehen positive Bilanz für 2017

Die Produkte der Milchwerke Oberfranken sind gefragt – auch im Ausland. Der Milchspezialist aus Meeder im Kreis Coburg hat nun Bilanz für das vergangene Jahr gezogen. Über 4000 Tonnen Milch wurden 2017 in den Milchwerken verarbeitet. Das ist ein leichter Rückgang von knapp 2,5 Prozent. Großen Wert legen die Milchwerke auf einen fairen Milchpreis für ihre Lieferanten. Dieser lag im vergangenen Jahr deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Auch die Bio-Produkte der Milchwerke Oberfranken werden immer beliebter. Hier stieg der Markt um über 15 Prozent.