© Sven Hoppe

Minister Füracker: Höre alles außer Death Metal

München (dpa/lby) – Bayerns Finanzminister Albert Füracker (CSU) hat sich als Musikfan mit einem ziemlich breiten Spektrum geoutet. «Ich höre viel Musik, alle Stilrichtungen, sieht man vielleicht von Death Metal ab», sagte er der Münchner «Abendzeitung» (Donnerstag). «Ansonsten mag ich vieles, ob das Volksmusik oder Klassik ist, interessanter, moderner Pop oder härterer Rock», fügte er hinzu. In der Jugend sei er ein großer AC/DC-Fan gewesen. Aber das war längst nicht alles: «Ich habe Neue Deutsche Welle gehört, war auf Supertramp-Konzerten und bei Metallica.»