Mit dem Fahrrad verprügelt

Gestern Abend (29.4.) stritten sich zwei Männer in einem Supermarkt in der Eisfelder Straße in Neustadt bei Coburg. Ein 51-Jähriger hielt einen 35-Jährigen an der Kasse dazu an, schneller zu machen. Auf dem Parkplatz wehrte sich der 35-Jährige und schlug dem Mann ins Gesicht. Anschließend nahm er sein Fahrrad und schlug damit auf den am Boden liegenden Mann ein. Dieser erlitt leichte Verletzungen unter anderem im Gesicht und am Knie; außerdem ging seine Brille kaputt. Zwei Mitarbeiterinnen des Supermarkts gingen dazwischen. Ein Alkoholtest beim Angreifer zeigte 2,3 Promille. Er bekommt eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.