Mit kaputten Tank von Saalfeld bis fast nach Sonneberg gefahren

Mit einem kaputten Tank ist ein Lasterfahrer von Saalfeld bis fast nach Sonneberg gefahren und hat eine lange Dieselspur hinterlassen. Zuerst meldeten Zeugen Ölspuren in Saalfeld und auf der Bundesstraße Richtung Arnsgereuth. Wenig später wurden Spuren zwischen Spechtsbrunn, Hasenthal und Haselbach gesichtet. Polizisten aus Sonneberg fuhren ihren Saalfelder Kollegen entgegen und hatten Erfolg: Der Verursacher war ein weißrussischer Lasterfahrer. Die Polizei übergab die Personalien des Mannes an die Feuerwehren, damit sie ihm die Rechnungen für die Straßenreinigung schicken können.