Mit Messer bedroht: Mann in Untersuchungshaft

Samstagnacht bedrohte ein Mann in Coburg mehrere Personen mit einem Messer. Nun sitzt der 35-Jährige wegen versuchten Totschlags und Bedrohung in mehreren Fällen in Untersuchungshaft. In der Nacht auf Sonntag gingen bei der Polizei mehrere Notrufe ein. Der Mann hatte während einer Streitigkeit mit einer Frau ein Messer gezückt und sie bedroht. Als Zeugen ihn daraufhin ansprachen, wurden auch sie bedroht. Die Polizei konnte ihn wenig später festnehmen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Tathergang.