Mit Promille von der Straße abgekommen

Mit einem Tetrapak Weißwein auf dem Beifahrersitz hat eine Autofahrerin gestern Abend einen Unfall gebaut. Sie kam zwischen Rödental und Waltersdorf nach rechts von der Straße ab. Bei der Unfallaufnahme fand die Polizei nicht nur den angebrochenen Wein, die 40-jährige war auch so stark betrunken, dass ein Alkoholtest nicht möglich war. Deshalb ging es zur Blutentnahme. Ihren Führerschein war sie sofort los. Später stellte sich dann noch heraus, dass ihr Auto gar nicht mehr versichert war. Immerhin: Schaden ist bei dem Unfall nicht entstanden.