Mitarbeiter im Gastgewerbe verdienen in der Region unterdurchschnittlich

Köche, Servicekräfte und Hotelangestellte verdienen in der Region weit unterdurchschnittlich. Nun warnt die Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten (NGG) und verweist auf eine Analyse der Hans-Böckler-Stiftung. Aus Geldsorgen könnten Beschäftigte ihrer Branche immer häufiger den Rücken kehren. In den Kreisen Coburg und Lichtenfels und der Stadt Coburg liegt das durchschnittliche Einkommen bei etwa 2 000 Euro brutto. Zum Vergleich: Bayernweit sind es etwa 3 500 Euro.