Mithäftling geschlagen: Haftstrafe verlängert

Er wollte von einem Mitgefangenen in der Kronacher JVA Geld eintreiben, hat ihn geschlagen und getreten. Deshalb muss ein Bamberger länger hinter Gittern bleiben als ursprünglich geplant. Das Amtsgericht Kronach hat seine Haftstrafe von eineinhalb Jahren auf zwei Jahre und sieben Monate verlängert. Der Mann war geständig. Inzwischen sitzt er in einem anderen Gefängnis. Weil er alkohol- und drogenabhängig ist, soll der Mann außerdem eine Therapie machen.