Möbelhersteller Göhring zurück im Geschäft

Der Möbelhersteller Göhring, der ursprünglich in Scherneck im Kreis Coburg ansässig war, wagt einen Neustart. Das berichtet die Neue Presse. In den Jahren 2012 und 2014 hatte Göhring Insolvenz angemeldet. Unternehmer Bernhard Krauß, der die Markenrechte erwarb, möchte den Möbelhersteller nun zurück in die Erfolgsspur führen. Dabei soll vor allem auf die Produktion in Deutschland gesetzt werden, lange Lieferketten nach Asien sollen so entfallen. Im ehemaligen Friedrich-Gebäude in Ebersdorf bei Coburg soll nun eine Ausstellungsfläche für die Möbel entstehen. Göhring produziert Massivholzmöbel aus heimischen Hölzern wie Eiche oder Buche.