© Lino Mirgeler

Motorradfahrer erschrecken Pony: Passanten verhindern Unfall

Kupferberg (dpa/lby) – Mehrere Motorradfahrer haben in Oberfranken ein Pony erschreckt und so beinahe einen Unfall ausgelöst. Ein neunjähriges Mädchen war mit seiner Mutter und einer Freundin der Mutter auf einem Ausritt in einem Wald bei Kupferberg (Landkreis Kulmbach), als die Unbekannten mit ihren Geländemotorrädern vorbeifuhren, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um ein illegales Rennen handelte.

Das Pony der Neunjährigen und die Pferde, auf denen die Mutter und deren Freundin saßen, seien von dem Lärm aufgeschreckt worden, hieß es. Das Pony habe sich danach nicht mehr beruhigen lassen und sei unkontrolliert auf eine Straße zugelaufen. Den Angaben zufolge stoppten zwei zufällig vorbeikommende Spaziergänger das Tier am Sonntag. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen.

© dpa-infocom, dpa:220103-99-578517/2