© Friso Gentsch

Mutter soll achtjährige Tochter in Salzburg getötet haben

Salzburg (dpa/lby) – In Österreich soll eine Frau ihre achtjährige Tochter getötet haben. Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, hat die 42-jährige Tatverdächtigte anschließend versucht, sich selbst das Leben zu nehmen. Das Motiv für die Tat in der Wohnung in Salzburg, wo Mutter und Tochter lebten, sei noch völlig unklar. Das Kind habe keine sichtbaren Verletzungen aufgewiesen. Es sei ein toxikologisches Gutachten in Auftrag gegeben worden. Die 42-Jährige habe per Notruf die Einsatzkräfte noch selbst verständigt. Sie konnte laut Polizei gerettet, aber noch nicht vernommen werden.