Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn., © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Mutter und Tochter erleiden Kohlenmonoxidvergiftung

Eine Mutter und ihre 18-jährige Tochter in Ingolstadt haben eine Kohlenmonoxidvergiftung erlitten – Ursache war eine kaputte Gas-Therme. Die 18-Jährige hatte nach einer Dusche am Freitag über Kreislaufbeschwerden geklagt, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Ihre Eltern, die zu diesem Zeitpunkt auf dem Balkon waren, kamen ihr zu Hilfe, nachdem sie laut geschrien hatte und riefen einen Rettungswagen. Ein mitgebrachter Kohlenmonoxid-Warner schlug sofort an, als die Rettungskräfte die Wohnung betraten, weshalb diese die Feuerwehr hinzuzogen. Während Mutter und Tochter eine Vergiftung davontrugen und ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, blieb der Vater unverletzt.