Nach Brand in Sonneberger Wohnhaus: Hinweisportal der Polizei eingerichtet

Nach dem Brand in Sonneberg, bei dem ein Mann ums Leben gekommen ist, dauern die Ermittlungen an. Die Polizei sucht nun die Hilfe der Bevölkerung. Konkret sucht sie nach Foto- oder Videoaufnahmen des Hauses am Tag des Brandes. Auch Bilder von Überwachungskameras oder Dash-Cams werden gesucht. Dafür wurde ein Hinweisportal eingerichtet. Die Untersuchungen zur Brandursache wurden gestern vor Ort abgeschlossen. Der Schaden am Haus wird auf etwa 250 000 Euro geschätzt. Auch die Ermittlungen zur Identität der verstorbenen Person dauern nach Polizeiangaben an. Bisher war von einem 21-jährigen Mann die Rede gewesen. Gegenwärtig könnten keine weiteren Angaben zu den Umständen und Hintergründen gemacht werden, so die Polizei.

Zum Hinweisportal: https://th.hinweisportal.de/