Nach dem Sturm kommt nun der Schnee

Nach dem Sturm kommt nun der Schnee. Vor allem die Autofahrer im Landkreis Sonneberg hatten am Montagmorgen mit starkem Schneefall und glatten Straßen zu kämpfen. Zwischen Tettau im Kreis Kronach und Neuenbau (im Landkreis Sonneberg) kam ein Autofahrer in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab, kam ins Schleudern und landete auf der Leitplanke. Der Fahrer wurde nicht verletzt. Rund um Neuhaus am Rennweg und Lauscha sorgte der Neuschnee für rutschige Straßen. Eine LKWs blieben an Steigungen hängen. Auch den höheren Lagen des Frankenwaldes kann es zu Beeinträchtigungen kommen.