Nach Einbruch in Teuschnitzer Supermarkt: Trio festgenommen

Tatverdächtiges Trio festgenommen. Nach dem Einbruch am Wochenende in einen Teuschnitzer Supermarkt, sitzen drei Männer in Untersuchungshaft. Zufälligerweise kontrollierten Polizisten am Sonntagmorgen in Stadtsteinach ein Auto mit rumänischem Kennzeichen. Im Kofferraum fanden die Beamten schweres Einbruchwerkzeug und Bargeld. Deshalb wurden die drei Männer zur Dienststelle gebracht. Nachdem der Einbruch in den Supermarkt im Kreis Kronach bekannt wurde, erhärtete sich der Tatverdacht gegen die Männer. Sie wurden vorläufig festgenommen, mittlerweile sitzen sie in Untersuchungshaft. Die Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg ermitteln wegen schweren Bandendiebstahls.