Nach einer Autopanne fliegt der Betrug auf

Eine Post-Frau aus dem Kreis Sonneberg wurde mit nicht zugestellten und teilweise bereits geöffneten Postsendungen erwischt – und das weil sie eine Autopanne auf der A71 im Rennsteigtunnel hatte. Nachdem das Auto abgeschleppt worden war, entdeckten Polizisten nicht nur die Postsendungen, sondern auch einen Schlagstock. Sie muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Post- und Fernmeldegesetz, wegen Unterschlagung und wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.