Nach Feuer: Erste Arbeiten an der JVA Kronach

Noch immer ist die JVA in Kronach leer – Nach einem Feuer Ende August wurden alle Insassen in andre Gefängnisse verteilt. Bevor die JVA Kronach wieder den Betrieb aufnehmen kann, müssen alle Schäden beseitigt sein. Wie der fränkische Tag mitteilt, gab es schon erste kleinere Arbeiten am Gebäude. Aktuell läuft aber noch immer die Sichtungen der Schäden. Die größeren Arbeiten stehen noch aus. Landtagsabgeordneter Jürgen Baumgärtner rechnet damit, dass am spätestens im Frühjahr 2019 der Betrieb wieder komplett laufen kann. Mögliche Spekulationen über eine räumliche Verlagerung bestätigte Baumgärtner hingegen nicht. Nach seinen Aussagen habe eine Schließung der JVA Kronach seitens der Staatsregierung nie zur Diskussion gestanden.