© Friso Gentsch

Nach Prügelei auf Autobahnparkplatz: Zwei Männer in U-Haft

Hunderdorf (dpa/lby) – Nach einer Prügelei auf einem Autobahnparkplatz bei Hunderdorf (Landkreis Straubing-Bogen) wird gegen zwei der vier Beteiligten wegen versuchter Tötung ermittelt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wird den Männern im Alter von 24 und 30 Jahren vorgeworfen, bei der Auseinandersetzung am Sonntagabend auf die Köpfe zweier am Boden liegender Brüder eingetreten zu haben. Eine Angestellte der Raststätte hatte die Szene beobachtet und die Polizei gerufen. Bei deren Eintreffen waren die mutmaßlichen Täter zunächst mit einem Auto geflüchtet, konnten aber wenig später gefasst werden.

Die Brüder im Alter von 25 und 24 kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus. Laut Polizei kannten sich die vier Beteiligten. Sie seien alle durchreisende rumänische Staatsangehörige ohne festen Wohnsitz in Deutschland.