Nach Unfall einfach weitergefahren

Bei einem Unfall mit Fahrerflucht ist gestern (25.4.) in Lichtenfels hoher Schaden entstanden. Gegen 13:20 Uhr fuhr ein 25-Jähriger auf der Staatsstraße neben der B173 in Richtung Lichtenfels. Auf Höhe der Ausfahrt der Bundesstraße 173 bog ein schwarzer Audi SQ5 ein und übersah den Autofahrer. Der junge Mann konnte noch ausweichen, verlor jedoch die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte gegen mehrere Verkehrszeichen. Der Unfallverursacher fuhr in Richtung Stadtmitte weiter. Verletzt wurde der Mann glücklicherweise nicht, an seinem Mustang entstand Totalschaden von etwa 40 000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen.