Nach Unfall einfach weitergefahren

Eine Fahrradfahrerin ist am Donnerstag auf dem Radweg von Fürth am Berg Richtung Mitwitz gefahren. Kurz vor der Einmündung zur Staatsstraße kam ihr ein Auto entgegen. Weil der Weg schmal ist, musste die Frau ausweichen und stürzte. Die 62-jährige verletzte sich an Oberschenkel und den Schultern. Statt sich um die Frau zu kümmern, fuhr der Verursacher einfach weiter. Die Gestürzte merkte sich aber sein Kennzeichen