Nächste Reihentestung im BRK-Seniorenhaus in Kronach

Nach einer erneuten Reihentestung im BRK-Seniorenhaus in Kronach gibt es keine massive Steigerung der Coronafälle. Das hat BRK-Kreisgeschäftsführer Beierwaltes mitgeteilt. Über 280 Bewohner und Mitarbeiter wurden Anfang der Woche getestet. Dabei wurden sechs weitere Bewohner und drei Mitarbeiter positiv getestet. Ein besonderer Dank gelte neben den Bewohnern auch den verständnisvollen Angehörigen, die erkennen und spüren, dass die Mitarbeiter alles in ihrer Macht stehende tun, so Beierwaltes. Man erhalte hervorragende Unterstützung durch das Landratsamt und die Führungsgruppe Katastrophenschutz. Außerdem wird das BRK-Seniorenhaus in Kronach von Bundeswehrmitarbeitern unterstützt.