Nebeneinkünfte der Abgeordneten – Michelbach in den Top 10

Mehr als jeder vierte Bundestagsabgeordnete verdient nebenher noch Geld (28,5 Prozent). Wie Recherchen von Spiegel und abgeordnetenwatch.de ergeben haben, sind das mehr als in der letzten Legislaturperiode. Unter den Top-Verdienern ist auch der Coburg-Kronacher CSU-Abgeordnete Hans Michelbach, der Gesellschafter eines Unternehmens ist. Er hat seit Beginn der Legislaturperiode mindestens 500 000 Euro nebenher verdient und liegt damit auf Platz sieben der Liste. Weitere Informationen finden Sie hier:

 

https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/nebeneinkuenfte2019