Neue Anschlussstelle im Coburger Norden: Planungen und Prüfungen notwendig

Eine Autobahnanschlussstelle im Norden des Coburger Landes?  Damit es eine Entscheidung geben kann, müssen noch verschiedene Stationen durchlaufen werden. Aktuell beplant das staatliche Bauamt Bamberg den Autobahnanschluss von der St2205 an die A73. Noch im Sommer 2018 sollen die erforderlichen Unterlagen über die Autobahndirektion Nordbayern beim Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr eingereicht werden. Wenn das geschehen ist, und die Unterlagen geprüft sind, wird der Antrag auf eine weitere Autobahnanschlussstelle beim Bundesverkehrsministerium eingereicht. Das Ministerium in Berlin muss dann die endgültige Entscheidung treffen.