Neue Fahrzeuge gegen Waldbrände in Themar und Föritztal

Mit speziellen geländegängigen Fahrzeugen sollen einige Thüringer Feuerwehren besser auf Waldbrände vorbereitet sein. Medienberichten zu Folge, werden die neuen Tanklöschfahrzeuge unter anderem in der Stützpunktfeuerwehr Themar im Landkreis Hildburghausen oder in der Gemeinde Föritztal im Landkreis Sonneberg stationiert. Die gut 445 000 Euro teuren Fahrzeuge wurden gestern vom Innenministerium (10.1.) übergeben. Sie können drei Kubikmeter Löschwasser transportieren.