Neue Hinweise im Fall Ottinger

Hat es in den vergangenen Tagen vielleicht den entscheidenden Hinweis auf den Täter gegeben? Wie das Polizeipräsidium Oberfranken gegenüber RadioEINS mitgeteilt hat, sind mehrere neue Hinweise zum brutalen Raubmord am Mitwitzer Supermarktleiter Ottinger eingegangen. Die Hinweise werden nun von der Ermittlungskommission abgearbeitet. In der kommenden Woche wollen sich die Ermittler schriftlich an junge Männer wenden, die eine DNA-Probe abgeben sollen. Kontrolliert werden sollen Männer aus der Region, die zum Tatzeitpunkt zwischen 16 und 18 Jahre alt waren. Am 13. November 2006 war Norbert Ottinger von einem Unbekannten in seinem Supermarkt überfallen und brutal ermordet worden. Der Täter konnte mit über 30 000 Euro Bargeld die Flucht ergreifen.