Neue Kandidatin in der Bürgermeisterwahl Michelau

Alle guten Dinge sind drei – im Rennen um das Michelauer Rathaus hat sich eine dritte Bewerberin aufstellen lassen: Simone Naumann tritt als Parteilose an. Bislang war sie die Fraktionssprecherin der SPD im Gemeinderat. Jetzt kandidiert sie neben Hubert Robisch von der SPD  und Jochen Weber von der CSU. Bis zum 18. Februar können sich auch noch weitere Kandidaten aufstellen lassen. Grund für die Wahl ist der plötzliche Tod des Bürgermeisters Dirk Rosenbauer Ende letzten Jahres. Gewählt wird am 11. April.