Neue Regelungen im Landkreis Hildburghausen

Wer aus gesundheitlichen Gründen von der Maskenpflicht befreit ist, muss seit Freitag (2.4.) nicht mehr nur ein ärztliches Attest dabeihaben. Auf diesem Attest muss auch die Diagnose stehen. Außerdem haben sich die Quarantäne-Regeln im Kreis Hildburghausen geändert. Wer nach einer Infektion aus der Quarantäne möchte, muss sich vom Gesundheitsamt bzw. über einen negativen PCR-Test befreien lassen. Das wurde laut Landratsamt wegen der vielen Mutationsfälle so festgelegt.