Neuer Radweg bei Tettau

Radeln durch den Kleintettauer Zipfel ist jetzt auf einem asphaltierten Radweg möglich. Dafür hatte sich der Tettauer Bürgermeister Peter Ebertsch jahrelang eingesetzt. Das Problem: Teile des Radwegs liegen auf Thüringer Gebiet und nur auf bayerischer Seite wurde eine Förderung versprochen. Die Lösung: Tettau wurde Eigentümer des kompletten Wegs. Die Kosten dafür liegen voraussichtlich zwischen 250 000 und 300 000 Euro.