Neues Fahrzeug für BRK-Rettungshundestaffel

Die BRK-Rettungshundestaffel in Coburg hat ein neues Fahrzeug bekommen. Das berichtet das Coburger Tageblatt. Beim Fahrzeug handelt es sich um einen Einsatzbus. Das alte Fahrzeug war 30 Jahr alt und in die Jahre gekommen. Deshalb war die Anschaffung dringend notwendig. Dafür waren Spendengelder nötig. Die Suche nach Spendern, darunter auch Stadt und Landkreis Coburg, war erfolgreich und es sind 45. 000 Euro zusammengekommen. Im neuen Fahrzeug sind für die Hunde auch extra belüftete Hundeboxen eingebaut worden. Die Rettungshundestaffel besteht aus 24 Menschen und 16 Tieren.