Neues Feuerwehrhaus für Wallenfels

Die Feuerwehr in Wallenfells bekommt ein neues Gerätehaus. In der letzten Gemeinderatssitzung am Montagabend wurden die Pläne für den Neubau vorgestellt. Trotz angespannter Finanzlage will sich die Gemeinde das Feuerwehr-Gerätehaus bis zu zwei Millionen Euro kosten lassen. Der Freistaat Bayern bezuschusst den Bau voraussichtlich nur mit maximal 200.000 Euro.

Der Neubau entsteht auf dem sogenannten „Woller“-Gelände in der Bahnhofsstraße. Das jetzige Feuerwehr-Gerätehaus entspreche kaum mehr einer Norm, so Bürgermeister Jens Korn. Zudem habe man den Feuerwehrleuten Neubau schon unheimlich lange versprochen.