Neues Heizkraftwerk in Betrieb

Der Coburger Stadtteil Cortendorf hat ein neues Heizkraftwerk. Die Anlage versorgt ein umliegendes Industrieunternehmen, die Theraterwerkstätten und die angrenzenden Wasserwerke. Rund 55% des Strombedarfs des Wasserwerks können mit der kleinen Anlage abgedeckt werden. Das entspricht ungefähr dem Verbrauch von 180 Haushalten. Zudem ist eine Technik verbaut, mit der etwa 200 Tonnen CO2 eingespart werden können. Kostenpunkt für die Anlage: Knapp 900 Tausend Euro.