Neuhold fällt längere Zeit aus

Bitterer Jahresausklang für den HSC 2000 Coburg: Das Team muss für längere Zeit auf den österreichischen Rückraumspieler Christoph Neuhold verzichten. Der 24-Jährige wurde am heutigen Freitag an der Bandscheibe operiert und beginnt im Januar mit der Reha. Er wird dem HSC 2000 wohl die größte Zeit der Rückrunde fehlen. Für Neuhold selbst ist die Verletzung doppelt bitter. Sie bedeutet auch das Aus für die kommende Weltmeisterschaft im Januar.