Neustadt bei Coburg bringt Rekordhaushalt auf den Weg

Über 53 Millionen Euro ist er schwer – der Haushalt der Stadt Neustadt bei Coburg für das Jahr 2019. Das berichtet das Coburger Tageblatt. Weil Neustadt durch die Schlüsselzuweisungen des Freistaats über 5 Millionen Euro erhält, kommt die Stadt in diesem Jahr sogar ohne Neuverschuldung aus. Projekte in diesem Jahr sind unter anderem die bereits laufende Rathaussanierung, die Erneuerung des Marktplatzes, sowie der Neubau eines Feuerwehrhauses in Wildenheid. Bei der Finanzkraft liegt Neustadt bei Coburg zwar deutlich unter dem Landesdurchschnitt, doch auch die Pro-Kopf-Verschuldung ist in Neustadt weit unterhalb des bayerischen Durchschnitts.