Neustadt: Unfallserie durch betrunkene Autofahrerin

Eine stark betrunkene Autofahrerin hat in Neustadt bei Coburg in der Silvesternacht eine wahre Unfallserie verursacht. Die 68-Jährige hatte zuerst den Außenspiegel eines geparkten Autos abgefahren, war dann frontal gegen eine Laterne gestoßen und einfach weitergefahren – obwohl Passanten noch versuchten, die Frau zu stoppen. Sie hielt erst an, als sie ein 16-jähriges Mädchen anfuhr, das dabei leicht verletzt wurde. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Frau einen Pegel von fast zwei Promille hatte.